> Link: Reinhartshofen

Jakobsweg Augsburg - Lindau

Westroute 5. Etappe



>>zur Startseite

Von Babenhausen nach Niederrieden




nächste Etappe
vorige Etappe
zur Karte Jakobuswege
nach untennach unten

Karte Jakobsweg Babenhausen-Niederrieden skizziert
Karte (c) 2010 OpenStreetMap (und) Beitragende, CC-BY-SA

In Babenhausen gehen wir an der Schlossmauer runter und auf der Hauptstraße über die Günz. 50 m nach der Brücke wenden wir uns links in die Bahnhofstraße. Gleich nach 20 m noch vor der Tankstelle beim ehemaligen Bahnhof biegen wir rechts in den Weiherweg. Wir folgen dessen Verlauf und passieren am Eingang einer metallverarbeitenden Firma mit einem modernen Brunnen. Beim Verlassen des Orts sehen links von uns eine Reitanlage mit einigen Perdekoppeln und pilgern, bis wir an einem kleinen Holzhaus wieder die Hauptstraße berühren. Hier wenden wir uns links auf den kleinen für Fahrzeugverkehr gesperrten Weg entlang eines Weihers, bis zum 'Jugendzeltplatz Fuggerweiher' des Kreisjugendrings Unterallgäu gelangen.

50 m nach dem Zeltplatz gehen wir nicht zur Straße sondern noch 50 m weiter geradeaus, und an dieser Einmündung (Bild 1) rechts den Wiesenweg in den Wald. An der nächsten Kreuzung mit einem Jägerstand (Bild 2) pilgern wir geradeaus auf dem Wiesenweg weiter. Im Wald gehen wir auf erdigem Weg etwa 200 m bergab und kurz vor dem Waldrand biegen wir links in den Wiesenweg (Bild 3). Nach 200 m verlassen wir den Wald (Bild 4) und kommen auf freies Feld und blicken auf Winterrieden. Es geht geradeaus weiter. Wir passieren an einem Unterstand für Landmaschinen und wechseln die Richtung nicht. (Rechts ist die Firma Schoeb zu sehen). In der nächsten Kreuzung nach der Kläranlage gehen wir rechts um die Kurve auf einem Teerweg Richtung Hauptstraße. Wir überqueren den mit Bäumen gesäumten Auerbach und wandern zu der kleinen, modernen Kapelle vor uns.

Die Kapelle steht auf dem Gelände eines ehemaligen Pest-Friedhofs und wurde in privater Initiative renoviert.

Hier biegen wir links zur Ortsmitte ab. An der Einmündung zur 'Hauptstraße' gehen wir rechts hoch zur Kirche. Direkt vor der Kirche biegen wir links ab und verlassen den Ort Richtung 'Reichau'. Wir wandern etwa 1 km auf der Hauptstraße, bis sie am Waldrand links abknickt. Hier verlassen wir sie geradeaus und gehen auf einem Waldweg bergauf. Der Weg biegt nach rechts bergauf ab und trifft gleich auf eine Waldwegkreuzung, die auf einer Kuppe liegt. Hier wandern wir nach links weiter ein Stück bergauf. Nach etwa 1 km geradeaus öffnet sich das Gelände linkerhand und wir erblicken die Ortschaft Reichau mit ihrer Kirche auf einem Hügel. Wir pilgern weiter geradeaus über eine Kreuzung, die in einem kleinen Tal liegt. Weiter geradeaus wechselt der Belag auf Teer und an der Kreuzung unter einer Stromleitung gehen wir den Feldweg ohne Belag geradeaus bergauf. Im Wald bleiben wir geradeaus auf erdigem und kiesigem Weg, bis wir die Ortsverbindungsstraße von Reichau nach Boos überqueren. Der Weg geht weiter bergauf. Wir folgen dem Verlauf des breiten Hauptwegs und treffen auf eine kleine Waldwegkreuzung (Bild 5), an der links ein Baum mit einem Schild 'Loch' und rechts einer mit einem Schild 'Ziegelberg' steht. Wir gehen rechts bergab. Nach 400 m mündet von links kommend (dort steht eine hölzerne Blockhütte) ein Weg ein (Bild 6). Wir gehen geradeaus bergab zum Ortsrand von Boos (Bild 7). Die 'Waldweiher Straße' gehen wir bergab in das Dorf bis zum 'Buchbinderweg' und biegen links in die 'Sebastian Kneipp Straße' ein. Wir folgen ihrem Verlauf und biegen bergab in die 'Fugger Straße' (Bild 8). Die Kirche wird sichtbar. Noch vor der Kirche und vor einer Bushaltestelle biegen wir links in die 'Jahnstraße' Richtung der Dominikus Hertl Volksschule und Turnhalle (=Radweg Niederrieden). Wir überqueren die Kreuzung und bei einer Landwirtschaft verlassen wir auf der 'Niederrieder Straße' schon fast den Ort. Noch vor Ortsende am 'Meisterweg' biegen wir rechts ein und gleich an der nächsten Einmündung links in den 'Lerchenweg'. Immer geradeaus vorbei am Sportplatz auf dem Teerweg bleibend - der außerhalb der Ortschaft einen Doppelknick macht - erreichen wir die nächste Ortschaft: Niederrieden.

An der Querstraße biegen wir links ein Richtung Café und Biergarten und gehen geradeaus ein Stück bergauf und biegen Richtung 'Egg/Otterwald' rechts in die 'Otterwaldstraße' ein, vorbei an einem Motorradshop. Ein Stück bergauf zweigt der 'Grottenweg' rechts ab. Der unbefestigte Weg führt uns bergauf in den Wald zur Grotte mit einem Trinkwasserbrunnen.


Höhen:
Babenhausen 562, Winterrieden 599, Boos 573, Niederrieden 533, Eisenburg 541, Memmingen 599 m ü. NN

Interessantes am Weg
Babenhausen:
Fuggermuseum im Schloss (Info: 08333/920927)
Pfarrkirche St. Andreas,Friedhofskirche St. Maria

Boos:
Fuggerschloss, Nepomukkapelle, Bergkapelle, Pfarrkirche St. Martin

Memmingen:
Evang. Stadtpfarrkirchen St. Martin und Unser Frauen, ehem. Kreuzherrenkloster, ehem. Klosterkirche St. Antonius Eremita, Antonitermuseum, Stadtmuseum, Altstadt

Pilgerstempel
Babenhausen: Stempel im Rathaus, Fremdenverkehrsbüro, Hotel-Gasthof Sailerbräu sowie Haus Rosi Katheininger und Haus Rosemarie Pannek.
Boos: Aufkleber sind bei der Gemeinde und den Vermietern erhältlich.
Memmingen: der Pilgerstempel ist in der Stadtinformation an Marktplatz erhältlich.

Wie geht es weiter?
Wir verlassen die Altstadt von Memmingen in südlicher Richtung und folgen der ehemaligen Eisenbahntrasse. Vorbei an Dickenreishausen gelangen wir nach Kronburg. Von dort führt der Weg weiter nach Bad Grönenbach.

Informationen und Kontakt
87727 Babenhausen: Tourist-Info, Schrannenstr. 7, Tel.: 08333/923623
Pfarramt St. Andreas, Marktplatz 5, Tel.: 08333/1473
87727 Babenhausen/Winterrieden: Pfarrei St. Martin, Dorfstr. 49, Tel.: 08333/1435
87737 Boos: Pfarrkirche St. Martin, Frau Schlatterer, Tel.: 08335/8736
Frau Ute Pistl-Syha„ Weberstr. 3, Tel.: 08335/1585
Gemeindeverwaltung, Fuggerstr. 3, Tel.: 08335/982912
87767 Niederrieden: Rathaus, Hauptstr. 17, Tel.: 08335/242
87700 Memmingen: Stadtinformation, Marktplatz 3, Tel.: 08331/805173,
Ev.-Luth. Dekanat St. Martin, Martin-Luther-Platz 5, Tel.: 08331/856920
Kath. Pfarramt St. Josef, Josef-Schmid-Weg 2, Tel.: 08331/71011
www.unterallgaeu-aktiv.de

Bild 1: Babenhausen 100 m nach dem Jugendzeltplatz Bild 2: Jägerstand links im Bild
Bild 3: Waldrand Bild 4: Waldende Blick auf Winterrieden
Blick auf Winterrieden
Figur in der Pestkapelle in Winterrieden Messe in Winterrieden
Bild 5: Kreuzung mit Bäume+Schilder 'Ziegelberg', 'Loch' Bild 6: Einmündung vor Boos
Bild 7: Ortsrand von Boos Bild 8: Boos, Fuggerstraße Richtung Kirche
Die Kirche St. Martin in Boos
Grotte in Niederrieden



nach oben