Jakobusweg in Bayerisch Schwaben

Reinhartshofen



>>zur Startseite

Landschaft

zurück zur Etappe Augsburg-Reinhartshofen
nach untennach unten

Verlässt man den Wald ca. 5 km nach Straßberg, öffnet sich eine weite Lichtung mit einem malerischen Tal. Wenn der Fön die Landschaft streichelt, sieht man die Alpen herausspitzeln. Am Hang liegt die Ortschaft. Die Beschilderung führt oben am Ort vorbei. Es gibt jedoch einen Wegweiser zu der kleinen Jakobskirche im Dorf, deren Besuch sich lohnt.

St. Jakob Reinhartshofen

Die kleine, alte Kirche, die im Bild zu sehen ist, liegt auf einem Hügel. Ein steiler gepflasterter Weg führt zu ihr hinauf. In den 80-er Jahren wurde sie zu klein. Gleich nebenan errichtete man ein neues Gotteshaus. So entstand ein sonniger Innenhof. Im Innern der leider verschlossenen Kirchen befinden sich jeweils eine alte und eine neue Figur des Apostels Jakobus. Im Gasthof „Grüner Baum” wird Pilgern gerne weitergeholfen, wenn sie hinein wollen.



Das alte Kirchlein St. Jakob
St. Jakob, Neubau Innenraum
Oben: Das alte Kirchlein St. Jakob
Unten: Innenraum des Neubaus nebenan.



Simon Brixel 

nach oben